Karl-Heinz Land

In der Wirtschaft herrscht eine gnadenlose evolutionäre Auslese, der selbst berühmte, erfolgreiche Unternehmen zum Opfer gefallen sind. Einzelhändler, Beförderungsunternehmen und Hoteliers versuchen indes verzweifelt, im Wettkampf mit der neuen Plattformökonomie den Kopf über Wasser zu halten. Moderne Technologien wie die Blockchain und das Internet der Dinge verschärfen ihre Situation weiter. Dazu stellen Start-ups eine mitunter große Herausforderung für etablierte Unternehmen dar. In seinem Vortrag und seinem Workshop leuchtet Karl-Heinz Land die Hintergründe des „digitalen Darwinismus“ aus und zeigt Wege, wie Unternehmen der stillen Bedrohung für ihr Geschäft smodell und ihre Marke entgehen können.